Begegnung auf dem Gelände

Das Gelände der exit Gefährdetenhilfe ist idyllisch:
Fluss, Grillplatz, riesiger Sandkasten, Megaschaukel, Glühwürmchen im Sommer, überdachte Veranda,
WC mit Duschen, Großküche, Billard, Kicker, Lagerfeuerstelle, … Gerne kann man das Haus und die Wiese für Geburtstagsfeiern, Ausflüge, Familienfeste, Camp-Wochenenden nutzen.

Die exit Gefährdetenhilfe wird von Spenden finanziert, deshalb sind wir bei Nutzung des Geländes dankbar, wenn durch Spendenbeitrag die Deckung der Unkosten unterstützt wird. Einfach mal anrufen und mit uns absprechen: 02953/965201

Gästebereich

Wie wäre es mit einer Auszeit auf dem Gelände von exit…
Einzelperson… als Paar… als Familie… als Vater/Kind oder Mutter/Kind-Aktion?
Die tolle Natur, das Gelände mit dem Fluss,
die Hütte für Camp-Freunde oder ein ruhiges Zimmer
(mit eigenem WC/Dusche/ z. T. Selbstverpflegung)
laden dazu ein, sich aus dem Alltagstrott zurückziehen,
zu reflektieren und neun Akzente zu setzen. Auf Wunsch begleiten wir Sie in dieser Zeit mit Seelsorgegesprächen, Tipps zur Gestaltung der Auszeit und mit Anleitung.
Für die Auszeit in Form einer Urlaubszeit bitten wir um eine Spende zur Deckung der Unkosten
von ca. 6€ pro Tag.

Ansprechpartner: Lilia Stromberger

Jg. 1975, verw., 2 Töchter,
Dipl.-Sozialarbeiterin,
Bachelor of Ministry in Christian Counseling (Martin Bucer Seminar), Lösungsorientierter Coach, Schuldencoach, Lerncoach, PEP4Teens Trainerin,
Erfahrungen in der Sozialpädagogischen Familienhilfe,
Mitarbeiterin bei exit seit 1999

 

Adresse: Leiberger Str. 23 /
                33181 Bad Wünnenberg

Telefon:  02953 965201
    Mobil:  0160 7972809
        Fax:  02953 965202

  E-Mail:   l.stromberger@outlook.de